29. November 2017, 18:00 - 20:00 Uhr

Gesprächsforum PolitikFrauenGesellschaft

Zu Hause Gesund Werden

Der häusliche Betreuungsdienst für kranke und genesende
Kinder vermittelt kurzfristig geeignete und besonders
geschulte Helferinnen, die das kranke Kind in der
elterlichen Wohnung betreuen, so dass es in Ruhe und in
gewohnter Umgebung gesund werden kann. Damit wird es
den Eltern ermöglicht, ihren beruflichen Verpflichtungen
nachzukommen.

"Zu Hause gesund werden" ist das erste Projekt seiner Art
in Deutschland. Es leistet echte Pionierarbeit bei Anfragen
von Städten und Kommunen sowie Unternehmen und
Privatpersonen aus anderen Teilen der Bundesrepublik.
Leiterin: Marieluise Tremmel


Thierschstr. 17, 80538 München
Tel.: 089 / 290 44 78 (8:00 - 13.00 Uhr)
Fax: 089 / 290 44 64
email: info@zu-hause-gesund-werden.de


Zur Homepage: www.zu-hause-gesund-werden.de

 

25 Jahre "Zu Hause Gesund Werden"

25 Jahre erfolgreicher Unterstützung berufstätiger Eltern
wird gefeiert u.a. mit einem Vortrag von Josefine
Klinkhardt vom Deutschen Jugendinstitut München. Frau
Klinkhardt ist zusammen mit Dr. Karin Jurczyk die Autorin
der neuen Bertelsmann-Studie "Vater, Mutter, Kind? Acht
Trends in Familien, die Politik heute kennen sollte".
 

15. Mai 2014, 17.00 - 20.30 Uhr

Hier ein Foto von dieser schönen Veranstaltung:


 Foto: W.Wiesner

21. November 2017