29. November 2017, 18:00 - 20:00 Uhr

Gesprächsforum PolitikFrauenGesellschaft

Betreute Übergabe

Bei der Übergabe der Kinder kommt es häufig zu Auseinandersetzungen und Streit zwischen den getrennt lebenden Eltern. Ziel der begleiteten Übergabe ist es, Kinder davor zu schützen und eine konfliktfreie Übergabe zu ermöglichen.


Das Angebot der begleiteten Übergabe besteht für Eltern so lange, bis sie die Übergabe wieder selbst organisieren wollen. Dazu können Eltern mit uns eine Elternvereinbarung erarbeiten, die Grundlage für zukünftige, selbstorganisierte Übergaben ist.


Ansprechpartnerinnen:

Gabriele Buchwald
Psychologin Ulrike Engelmann

Montag bis Freitag: 9.30 - 12.30 Uhr


Rumfordstraße 23, 80469 München
Tel.: 089 / 22 80 01 40
e-mail: BetreuterUmgang@Fraueninteressen.de  
Internet: www.Fraueninteressen.de  

Gefördert durch die Landeshauptstadt München, Sozialreferat und Fonds Münchner Familienhilfe und Edith-Haberland-Wagner-Stiftung

23. November 2017