29. November 2017, 18:00 - 20:00 Uhr

Gesprächsforum PolitikFrauenGesellschaft

Gesprächsforum: PolitikFrauenGesellschaft

Das Gesprächsforum: PolitikFrauenGesellschaft will das politische Engagement von Frauen fördern. Es werden aktuelle frauenpolitische sowie allgemeinpolitische Themen aufgegriffen, diskutiert und gegebenenfalls in konkrete Aktionen umgesetzt.

Es wird geleitet von Brigitte Rüb-Hering, 2. stellv. Vorsitzende und Leiterin der Einrichtungen "Hauswirtschaftliche Beratung für verschuldetet Familien" und "FIT - FInanzTraining"

Alle Frauen, die Interesse haben, am Gesprächsforum mitzuwirken, sind jederzeit herzlich willkommen.

Thierschstraße 17, 80538 München, Seminarraum
Tel: 089 / 290 44 63, Fax: 089 / 290 44 64
E-Mail:
Gespraechsforum@Fraueninteressen.de

Termine 2017:

29. November 2017 18.00 - 20.00 Uhr

"Zukunftssicherung für Frauen durch einen individuellen Ehe- und Partnerschaftsvertrag"

Referentin Renate Maltry, Fachanwältin für Erb-und Familienrecht

In den vergangenen Jahren hat das Gesprächsforum ein Positionspapier mit Forderungen des Vereins für Fraueninteressen e.V. zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf erarbeitet, das bei einer unserer Mitgliederversammlung beschlossen wurde.

Das Positionspapier können sie hier herunterladen.

In der Mitgliederversammlung vom 24.6.2015 wurde das vom Gesprächsforum erarbeitete und vom Vorstand am 9.2.2015 beschlossene Positionspapier zum Thema Prostitution vorgestellt und von der Mitgliederversammlung verabschiedet.
Es soll im Vorfeld der geplanten Reform des Prostitutionsgesetzes die Stellung des Vereins zu diesem Thema deutlich machen.


Das Positionspapier des Vereins zum Prostitutionsgesetz können
Sie
hier herunterladen.

Die Rede von Frau Dr. Hildegard Kronawitter MdL a.D., ehemalige Vereinsvorsitzende und Ehrenmitglied, die sie beim 4.Frauenpolitische Aschermittwoch gehalten hat, kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

 

 

 

21. November 2017